Zunft Fluntern

Zunft Fluntern


Metzgete im Oberhof zusammen mit den Gesellen

Am 10. November findet wieder die traditionelle Metzgete im Oberhof zusammen mit unseren Zunftgesellen statt. Hier geht's zur Anmeldung

Anmeldung Martinimahl 2014

Das Martinimahl vom 8. November 2014 naht. Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung

Rebberg Fluntern: Podiumsdiskussion mit Filippo Leutenegger


Die Stadt wollte sich bis jetzt nicht auf das Projekt „Rebberg Fluntern“ einlassen, das die Zunft gemeinsam mit dem Quartierverein und der reformierten Kirchgemeinde führt. 

Der zuständige Stadtrat Filippo Leutenegger ist nun bereit, seine Sicht an einer Podiumsdiskussion, zu der der Quartierverein einlädt, darzustellen. 

 

Diese findet am 27. Oktober um 18 Uhr im Quartierzentrum LOKAL an der Voltastrasse 58 statt. Die eigentliche Diskussion beginnt um 19 Uhr. 

 

Wir bitten Sie um zahlreiches Erscheinen, um so auch zu zeigen, wie stark der Zunft Fluntern dieses Projekt am Herzen liegt.

Hier geht's zum Flyer

 

Abschied von Hans Rosenberger

Hans Rosenberger, langjähriges Mitglied der Zunft und Ehrenzunftmeister, ist am 28. Juli 2014 verstorben. Die Zunft Fluntern verliert eine starke und eindrückliche Persönlichkeit, die prägend auf das Zunftleben gewirkt hat. Eine Würdigung von Felix E. Müller. Zum Nachruf »»

Schifferstechen 2014 - Heroischer Einsatz unseres Stechers

Am Samstag, 5. Juli, führte die Zunft zur Schiffleuten das traditionelle Schifferstechen durch. Dieses findet alle drei Jahre statt. In diesem Jahr war dieser zöiftige Anlass gar Bestandteil des Hafenkranfestes, was sich positiv auf die Zuschauerzahlen auswirkte. Fluntern gehört ja seit dem Sieg von Marco Zangger vor sechs Jahren zu den führenden Zünften in dieser Sportart. Sie erfordert mancherlei Fähigkeiten. Nicht die geringste ist die Tatsache, dass man, wenn man vom Bock gestossen wird, im Zunftkostüm ans Ufer schwimmen muss. An die Tradition der starken Fluntermer Stecher wollte Jan Iselin anknüpfen, der für uns an den Start ging. Er machte auch eine gute Figur, verriet viel Talent, Standvermögen und Geschick. So schaffte er es in die zweite Runde, schied dann allerdings ganz knapp aus. Immerhin fügte er sich, als er das Gleichgewicht verlor,  mit dem schönste Köpfler aller Teilnehmer ins Unvermeidliche. Ich denke, dass Jan in drei Jahren nochmals antreten sollte. Dann könnte er es ganz an die Spitze schaffen.

 

Sieger wurde übrigens der Gaststecher der Zunft zur Schiffleuten aus Basel. Von den Vertretern aus Zürich landeten Wollishofen und Meisen gemeinsam auf dem zweiten Platz, so dass gemäss Reglement das Los über den Titel des besten Zürcher Stechers entschied. Das Losglück stand auf Seiten der Zunft zur Meisen, dem auch wir herzlich und zöiftig zu seinem Erfolg gratulieren. Der Anlass wurde von Tom Gysler gewohnt souverän kommentiert.






Bilder vom Nachsechseläuten 2014 in Obwalden

Die Bilder vom Nachsechseläuten 2014, den wir im wunderschönen Obwalden verbringen durften, sind hier verfügbar.







Sechseläuten 2014

Das Sechseläuten 2014 ist Geschichte. Mit den folgenden Bildalben können wir noch in schönen Erinnerungen schwelgen.



























 
Zunft Fluntern
  12.10.2014 | Impressum