Zunft Fluntern

Zunft Fluntern


Sechseläuten 2015

Am diesjährigen Sechseläuten am 13. April ist der Kanton Zürich zu Gast in seiner Hauptstadt. Unter dem Motto "Züri mitenand" ist der Auftritt der Solidarität mit anderen Regionen und Ländern gewidmet, etwa der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden oder Entwicklungsprojekten in Osteuropa und Asien. Im Zug der Zünfte marschiert die Zunft Fluntern an 13. Stelle. Ehrengäste der Zunft sind Christoph Franz, Verwaltungsratspräsident der Roche, die Zürcher Kantonsrätin Carmen Walker Späh und - aus Anlass des 500-Jahr-Gedenkens der Schlacht von Marignano - Alessandro Lorenzano, Bürgermeister von San Giuliano Milanese (Marignano). In die Epoche der folgenreichen Niederlage von Marignano fällt auch die Gründung der Päpstlichen Schweizergarde. Deshalb wurde auch der Kommandant der Schweizergarde eingeladen, das schönste Fest der Stadt Zürich mit der Zunft Fluntern zu feiern. Wir wünschen allen ein schönes Sechseläuten!


Spezialstamm beim HC Ambri-Piotta

Für einmal verschob sich der Fluntermer Stamm aus dem Quartier 130 Kilometer nach Süden. Dank Dino Lauber, der seit Jahren als Konditionstrainer zum «Staff» des HC Ambri Piotta gehört, konnten am 30. Januar interessierte Zünfter samt ihren sportbegeisterten Sprösslingen als VIPs im Stadion Valascia das NL A-Spiel zwischen dem HC Ambri Piotta und Genf-Servette verfolgen. Ein besonderes Erlebnis für alle. 
Hier geht's zum Bericht


 
Zunft Fluntern
  4.04.2015 | Impressum